Zum Inhalt springen

Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer

Lauricidin – Monolaurin – 227 Gramm

Angebot€34,95

Monolaurin: Der Ursprung und Lauricidin®

Monolaurin in der sn-1-Position wurde ursprünglich in der Muttermilch entdeckt, wo es als natürlich vorkommende mittelkettige Fettsäure besondere ernährungsphysiologische Vorteile für Säuglinge bietet. Lauricidin® ist mit dieser Form von Monolaurin identisch, wird jedoch nicht aus der Muttermilch gewonnen. Stattdessen wird es aus Kokosnussöl, ebenfalls in der sn-1-Position, hergestellt und ist darüber hinaus >95 % rein.

Der Unterschied zwischen Kokosöl, Laurinsäure und Lauricidin®

Kokosnussöl wird aus dem Fruchtfleisch reifer Kokosnüsse (Cocos nucifera) gewonnen und enthält etwa 40–60 % Laurinsäure, eine mittelkettige gesättigte Fettsäure mit 12 Kohlenstoffatomen (C12:0-Triglycerid). Lauricidin® wird durch die Kombination von Laurinsäure aus Kokosnussöl mit einem pflanzlichen Glycerin hergestellt, wodurch ein reiner Ester entsteht, der als Monolaurin (Monoglycerid) bekannt ist. Monolaurin kommt auch in anderen pflanzlichen Quellen vor, beispielsweise in Sägepalme und Bittermelone. Allerdings ist die Laurinsäure in Kokosnussöl in unserem Körper inaktiv, da wir nicht über das Enzym verfügen, das erforderlich ist, um Kokosnussöl in den Monoester der Laurinsäure aufzuspalten. Lauricidin® liegt in dieser einzigartigen Esterform vor. Es ist natürlich, ungiftig und für den täglichen Gebrauch geeignet. In seinem natürlichen Zustand ist Lauricidin® vielseitig einsetzbar.

Entdecken Sie die Vorteile:

  • Reine natürliche Fettsäure: Monolaurin
  • 3000 mg Monolaurin pro Dosis
  • Sicher für den täglichen Gebrauch
  • Komplett pflanzlich
  • Geeignet für Vegetarier und Veganer
  • Frei von Zusatzstoffen, Füllstoffen, Giftstoffen und Kokosallergenen
  • Frei von Weizen, Gluten, Soja, Milchprodukten und Mais
  • 1960 entdeckt und wissenschaftlich nachgewiesene Wirkung

Lauricidin®: Sicher und kraftvoll

Lauricidin® ist 100 % ungiftig und sicher für die ganze Familie. Es handelt sich um ein völlig natürliches Nahrungsergänzungsmittel auf Basis von Laurinsäure. Es enthält eine hohe Konzentration an Monolaurin. Monolaurin ist mit vielen verschiedenen Körperbereichen verträglich. Ein einzelner Teelöffel Lauricidin® enthält 3000 mg Monolaurin.

Über Med-Chem Labs

Med-Chem Labs wurde 1966 von Professor Dr. Jon Kabara, der Monolaurin-Pionier. DR. Kabara entdeckte in den 1960er Jahren die wohltuende Wirkung von Monolaurin in der Muttermilch, was zur Gründung von Med-Chem Labs und der Einführung der Marke und des Produkts Lauricidin® auf Monolaurinbasis führte. Lauricidin® ist ein reiner Monolaurin-Extrakt aus einer Kombination von Laurinsäure und Glycerin, gewonnen aus reinem Kokosnussöl.

Tipps für Anfänger

  • Kauen Sie die Pellets nicht und nehmen Sie sie nicht in Pulverform ein.
  • Nehmen Sie Lauricidin® zu oder nach einer Mahlzeit ein. Die Mini-Pellets können in den Mund genommen und mit Wasser oder Saft geschluckt werden. Nehmen Sie sie nicht mit heißen Flüssigkeiten ein.
  • Beginnen Sie mit der täglichen Einnahme kleiner Mengen Lauricidin®, dreimal täglich. Dies kann nur ein einzelnes Pellet oder mehrere Pellets sein.
  • Erhöhen Sie die Dosis schrittweise auf einen viertel blauen Messlöffel. Bei leichten Beschwerden können Sie die Einnahmemenge reduzieren.
  • Nehmen Sie Lauricidin® weiterhin täglich in kleinen Mengen ein, bis Sie Ihr Erhaltungsniveau erreicht haben. Eine typische Erhaltungsdosis beträgt 3000 mg (1 Messlöffel) dreimal täglich.
Lauricidin – Monolaurin – 227 Gramm
Lauricidin – Monolaurin – 227 Gramm Angebot€34,95